Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Pitt hört mit dem Rauchen auf

Seinen Kindern zuliebe

Brad Pitt soll Zigaretten aufgegeben haben, nachdem seine Töchter Zahara und Shiloh ihn beim Rauchen im Garten erwischt hatten

Brad Pitt hat mit dem Rauchen aufgehört, nachdem seine Töchter Zahara und Shiloh ihn in seinem gemieteten Anwesen in Budapest beim Rauchen im Garten erwischt hatten. Der Zeitung 'The Sun' verrät ein Insider: "Sie sind ihm nach draußen gefolgt und haben ihn erwischt. Sie konnten es nicht glauben, weil er immer gesagt hat, dass Rauchen einem schadet." Der Hollywood-Star, der mit seiner Lebensgefährtin Angelina Jolie insgesamt sechs Kinder großzieht - drei adoptierte und drei leibliche - soll sich bereits einer Hypnose-Therapie unterzogen haben und der Lust auf Zigaretten mit Nikotin-Kaugummis zu Leibe gerückt sein.
Pitt ist dabei nicht der einzige Star, der nur schwer auf den blauen Dunst verzichten kann. Auch sein Kollege Colin Farrell gab sich lange seiner Sucht hin, hörte jedoch im vergangenen Jahr, kurz vor seinem 34. Geburtstag, mit der schlechten Angewohnheit auf. "Ich habe am Sonntag vor meinem 34. Geburtstag aufgehört. Ich habe den ganzen Tag mit einer Packung Zigaretten verbracht. Ich habe an diesem Tag nicht viele Leute gesehen, rauchte einfach nur sehr intensiv. Und dann schrieb ich einen Abschiedsbrief an die Zigaretten", enthüllte der Star vor wenigen Wochen in einem Interview.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.