Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Europäischen Filmpreis 2011
Europäischen Filmpreis 2011
© www.europeanfilmawards.eu

European Film Academy Awards 2011

Nominierungen für den 24. Europäischen Filmpreis

(Pressemitteilung) Die European Film Academy und EFA Productions haben auf dem Filmfestival Sevilla die Nominierungen für den Europäischen Filmpreis 2011 bekannt gegeben. Aus den nominierten Filmen wählen über 2.500 Mitglieder der European Film Academy nun die Gewinner, die beim 24. Europäischen Filmpreis am 3. Dezember 2011 in Berlin präsentiert werden.

Nominiert sind:

EUROPÄISCHER FILM 2011:

THE ARTIST, Frankreich
Drehbuch & Regie: Michel Hazanavicius
Produktion: Thomas Langmann & Emmanuel Montamat

LE GAMIN AU VELO (Der Junge mit dem Fahrrad), Belgien/Frankreich/Italien
Drehbuch & Regie: Jean-Pierre & Luc Dardenne
Produktion: Jean-Pierre & Luc Dardenne, Denis Freyd & Andrea Occhipinti

HÆVNEN (In einer besseren Welt), Dänemark
Regie: Susanne Bier
Drehbuch: Anders Thomas Jensen
Produktion: Sisse Graum Jørgensen

THE KING’S SPEECH, Großbritannien
Regie: Tom Hooper
Drehbuch: David Seidler
Produktion: Iain Canning, Emile Sherman, Gareth Unwin

LE HAVRE, Finnland/Frankreich/Deutschland
Drehbuch & Regie: Aki Kaurismäki
Produktion: Aki Kaurismäki, Fabienne Vonier & Reinhard Brundig

MELANCHOLIA, Dänemark/Schweden/Frankreich/Deutschland
Drehbuch & Regie: Lars von Trier
Produktion: Meta Louise Foldager & Louise Vesth

EUROPÄISCHER REGISSEUR 2011:

Susanne Bier für HÆVNEN (IN EINER BESSEREN WELT)
Jean-Pierre & Luc Dardenne für LE GAMIN AU VELO (DER JUNGE MIT DEM FAHRRAD)
Aki Kaurismäki für LE HAVRE
Béla Tarr für A TORINOI LO
Lars von Trier für MELANCHOLIA

EUROPÄISCHE SCHAUSPIELERIN 2011:

Kirsten Dunst in MELANCHOLIA
Cécile de France in LE GAMIN AU VELO (DER JUNGE MIT DEM FAHRRAD)
Charlotte Gainsbourg in MELANCHOLIA
Nadezhda Markina in ELENA
Tilda Swinton in WE NEED TO TALK ABOUT KEVIN

EUROPÄISCHER SCHAUSPIELER 2011:

Jean Dujardin in THE ARTIST
Colin Firth in THE KING’S SPEECH
Mikael Persbrandt in HÆVNEN (IN EINER BESSEREN WELT)
Michel Piccoli in HABEMUS PAPAM
André Wilms in LE HAVRE

EUROPÄISCHES DREHBUCH 2011:

Jean-Pierre & Luc Dardenne für LE GAMIN AU VELO (DER JUNGE MIT DEM FAHRRAD)
Anders Thomas Jensen für HÆVNEN (IN EINER BESSEREN WELT)
Aki Kaurismäki für LE HAVRE
Lars von Trier für MELANCHOLIA

CARLO DI PALMA EUROPÄISCHER KAMERAPREIS 2011:

Manuel Alberto Claro für MELANCHOLIA
Fred Kelemen für A TORINOI LO
Guillaume Schiffman für THE ARTIST
Adam Sikora für ESSENTIAL KILLING

EUROPÄISCHER SCHNITT 2011:

Tariq Anwar für THE KING’S SPEECH
Mathilde Bonnefoy für DREI
Molly Malene Stensgaard für MELANCHOLIA

EUROPÄISCHES SZENENBILD 2011:

Paola Bizzarri für HABEMUS PAPAM
Antxón Gómez für LA PIEL QUE HABITO (DIE HAUT IN DER ICH WOHNE)
Jette Lehmann für MELANCHOLIA

EUROPÄISCHE FILMMUSIK 2011:

Ludovic Bource für THE ARTIST
Alexandre Desplat für THE KING’S SPEECH
Alberto Iglesias für LA PIEL QUE HABITO (DIE HAUT IN DER ICH WOHNE)
Mihály Vig für A TORINOI LO

DER 24. EUROPÄISCHE FILMPREIS: Berlin, 3. Dezember 2011
Live auf www.europeanfilmawards.eu
Join us on facebook!

Der Europäische Filmpreis 2011 wird präsentiert von der European Film Academy e.V. und EFA Productions gGmbH und unterstützt durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kunst und Medien, die FFA Filmförderungsanstalt, den Hauptstadtkulturfonds, das MEDIA-Programm der EU, Medienboard Berlin-Brandenburg, die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin, CinePostproduction, Hôtel Concorde Berlin, PanAm Lounge, Pinewood Studios, ŠKODA, Tempodrom und TNT Express.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.