Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zsa Zsa Gabor
Zsa Zsa Gabor
© BANG Showbiz

Probleme mit der Magensonde

Zsa Zsa Gabor wieder im Krankenhaus

Nach Komplikationen mit ihrer Magensonde musste die 94-jährige erneut ins Krankenhaus gebracht werden

Leinwand-Legende Zsa Zsa Gabor wurde wie 'TMZ' berichtet, gestern, 9. November, in das UCLA Medical Centre eingeliefert, nachdem Blut aus dem Schlauch ihrer Magensonde austrat. Das ist das zweite Mal, dass innerhalb eines Monats Probleme mit der Magensonde auftraten.
Ihr Ehemann, Prinz Frederic von Anhalt, erklärte: "Ihr Magen blutet und ihre Magensonde kommt heraus. Das ist nicht gut. Sie ist im UCLA Krankenhaus. Es ist ein bisschen schlimmer [als vergangenen Monat]." Obwohl es das Risiko gebe, dass sie an einer Infektion erkranke, erwartet der Ehemann der Hollywood-Diva, dass es ihr bald wieder besser gehen wird.
John Blanchette, die Sprecherin der Schauspielerin, fügte hinzu: "Er hat einen Notarzt gerufen und sie wurde wieder ins Krankenhaus gerufen, wo sie diese Tage weit weg von zu Hause heimisch ist."
Gabor wurde immer wieder ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie sich im Juli 2010 bei einem Sturz aus dem Bett die Hüfte brach. Ein teil ihres rechten Beins musste ihr im Januar amputiert werden, nachdem sie eine Infektion bekommen hatte. Einen Monat später rieten die Ärzte dem gealterten Star, auch einen Teil des linken Beins abzunehmen, was die Patientin jedoch ablehnte. Im August und Oktober war ihr Zustand seitdem zweimal kritisch, jedoch erholte sie sich jedes Mal wieder. "Sie ist eine große Kämpferin", erklärte ihr Mann im Oktober gegenüber der 'Los Angeles Times'. 'Ich bin immer optimistisch, weil ich sie kenne."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.