Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Heiß!

Robert Pattinson mag wilden Sex

Bei Robert Pattinson geht es nicht nur vor der Kamera, sondern auch in den eigenen vier Schlafzimmerwänden heiß her.

Für den neusten "Twilight"-Streifen "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)" drehten Robert Pattinson und seine Schauspielkollegin und vermeintliche Freundin Kristen Stewart eine heiße Sexszene, bei der - wie Pattinson zu vergangenem Zeitpunkt verlauten ließ - sogar das Bett in Mitleidenschaft gezogen wurde. Für ihn selbst sei dies jedoch nicht ungewöhnlich gewesen, denn privat setze er ebenfalls auf ein "intensives Liebesspiel". Dies verriet er zu Gast bei der französischen TV-Show "50 Minutes Inside".

Auf die Frage, ob sein Sexleben so brutal wie das des Vampirs Edwards sei, antwortet Pattinson lachend: "Absolut, ich habe dabei schon einige Wände zerstört."

Beim Thema Sex gibt sich der erfolgreiche Brite auf Promotour derzeit recht offenherzig. So gestand er letzte Woche im Interview mit den "MTV News", dass er sich bei der Sexszene mit Kristen Stewart wie der "coolste Mensch" der Welt gefühlt habe. "Ich fand es leicht! Ich konnte die sexuellen Fantasien und Erwartungen anderer Menschen erfüllen, ohne überhaupt darüber nachdenken zu müssen - ein Klacks", witzelte Pattinson behauptete sogar, dass er dabei gar nicht schauspielern musste.

"Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)" erscheint am 24. November in den deutschen Kinos.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.