Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Michelle Williams
Michelle Williams
© BANG Showbiz

Verwirrt?

Michelle Williams mischt Film und Realität

Der Schauspielerin fällt es gelegentlich schwer, Filmbeziehungen von realen zu unterscheiden.

Michelle Williams gab im Interview mit dem New Zealand Herald zu, dass die Liebesbeziehungen, die sie im Laufe ihrer Karriere vor der Kamera gespielt hat, sich in ihrer Erinnerung ab und zu mit ihrem Privatleben vermischen. Besonders ihre Film-Ehe mit Ryan Gosling in dem Liebesdrama "Blue Valentine" scheint die 31-Jährige nicht loszulassen.

"Wenn ich auf mein Leben zurücksehe und über meine Beziehungen nachdenke oder so etwas, dann mischt sich diese eine in das Bild aus den übrigen Beziehungen, die ich in meinem Leben hatte", gestand Williams. "Und dann muss ich mich zurückhalten und sagen: 'Oh, nein, du hast Ryan Gosling nicht geheiratet oder dich von ihm scheiden lassen'."

Vor kurzem verriet die blonde Darstellerin, dass sie momentan keine Zeit für eine Romanze habe. "An manchen Tagen bin ich zufrieden, an manchen Tagen bin ich einsam, aber ich habe beschlossen, dass diese Zeit meines Lebens meiner Tochter und meiner Arbeit gehören", erklärte sie gegenüber 'The Times'. "Wenn da noch etwas hinzukommen würde, würde es nicht die Aufmerksamkeit kriegen, die es verdient; oder ich würde einer anderen Sache nicht genug Aufmerksamkeit schenken."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.