Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Zurück in Neuseeland

Elijah Wood freut sich über 'Hobbit'-Dreh

Elijah Wood hat Spaß beim Dreh von 'Der Hobbit' und ist sich sicher, dass die Filme unglaublich werden.

Der 30-jährige Star wird in der Vorgeschichte zu 'Der Herr der Ringe', die als 'Der Hobbit - Eine unerwartete Reise' und 'Der Hobbit 2: Smaugs Einöde' in zwei Filmen wiedergegeben wird, erneut in die Rolle des Frodo Beutlin schlüpfen. Es sei "unglaublich surreal" nach mehreren Jahren wieder an die Drehorte in Neuseeland zurückzukehren, verrät Wood nun in einem Interview.

"Die Produktion von 'Der Hobbit' war großartig, es war eine Belohnung, wieder zurückgehen zu dürfen. Es war wie eine Familienzusammenführung. Größtenteils hat der Film dieselbe Crew, wie bei 'Der Herr der Ringe'. Viele der Schauspieler schlüpfen wieder in dieselbe Rolle", erklärt der Darsteller im Interview mit 'BANG Showbiz' und fügt hinzu: "Das ist unglaublich surreal, es ist wie eine Reise in die Vergangenheit."

So habe er vor etwa drei Wochen wieder mehrere Szenen in dem Hobbit-Dorf Hobbingen drehen dürfen. "Als ich das erste Mal in Hobbingen war, bin ich gerade 19 geworden", erinnert sich Wood und fährt fort: "Und jetzt bin ich 30. Das zeigt einem einfach, wie viel Zeit vergangen ist. Und ich denke, dass die Filme unglaublich werden."

Zuletzt lieh Wood außerdem dem Pinguin Mumble im englischen Original des Animationsfilms 'Happy Feet 2' seine Stimme. Dieser startet am 1. Dezember in den deutschen Kinos


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.