Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Til Schweiger
Til Schweiger
© BANG Showbiz

Schweiger gesteht Eitelkeiten

Selbstkritik vorm Spiegel

Til Schweiger: "Eitel bedeutet für mich, ich stehe vorm Spiegel und denke: 'Du fette Sau! Musst mal wieder trainieren!' Oder: 'Ey Scheiße, schon wieder zwei Falten mehr!' Oder: 'Scheiße, ich erkenne mich morgens nicht. Zu viel gesoffen!'

Til Schweiger möchte erotische Menschen im TV sehen. Der Schauspieler gesteht im Doppelinterview mit Iris Berben, dass ein Schauspieler auch einen gewissen Sex-Appeal verströmen sollte. "Ich finde, dass ein Schauspieler, der überhaupt keine erotische Ausstrahlung hat, in diesem Beruf nichts verloren hat. Und damit meine ich nicht, sexy sein oder große Brüste", erklärt der 48jährige, der selbst als Frauenschwarm gilt. Seine Kollegin fügt gegenüber der 'Bild' hinzu: "Das erotischste sind intelligente Menschen. Ich finde, Dummheit schließt Erotik aus!"
Selbst sei Schweiger, der im September 2012 zum ersten Mal als Hamburger 'Tatort'-Ermittler vor der Kamera stehen wird, sogar ein bisschen eitel. "Eitel bedeutet für mich, ich stehe vorm Spiegel und denke: 'Du fette Sau! Musst mal wieder trainieren!' Oder: 'Ey Scheiße, schon wieder zwei Falten mehr!' Oder: 'Scheiße, ich erkenne mich morgens nicht. Zu viel gesoffen!' Da bin ich schon eitel. Ich ärgere mich dann..." Während für ihn Sport die Lösung ist, gesteht die 61jährige Berben, dass sie für gewöhnlich nicht im Fitnessstudio anzutreffen ist. "Ich mache gar keinen Sport", enthüllt sie. "Weil ich erstens keine Zeit dafür habe und zweitens zu faul bin. Ich habe natürlich Glück. Ich habe nie in meinem Leben eine Diät machen müssen."
Von Schweiger wird sie derweil mit Komplimenten überhäuft. "Iris ist eine sehr intelligente Frau und wahnsinnig attraktiv", schwärmt er. "Sie sieht immer noch richtig toll aus. Iris Berben wird unangestrengt älter."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.