Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Filmfestival Max Ophüls Preis

Bekanntgabe des Wettbewerbs abendfüllender Spielfilm

(Pressemitteilung) Das Filmfestival Max Ophüls Preis freut sich die Filme der Kategorie Wettbewerb abendfüllender Spielfilm bekannt geben zu dürfen.

Der diesjährige Jahrgang setzt den Trend der letzten Jahre bravourös fort: mit einer bemerkenswerten Selbstverständlichkeit entwickeln die jungen Filmemacher/innen eine persönliche Handschrift.

Von der Brüchigkeit menschlicher und vor allem familiärer Beziehungen bis hin zur Notwendigkeit individuellen gesellschaftlichen Engagements bahnen sie sich ihre eigenen Wege durch die Vielfalt an gesellschaftskritischen Themen - souverän, aber ohne in Routine zu verfallen, das Genre fest im Blick, ohne sich an Formeln zu klammern.

Rund 100 Filme wurden für das Festivaljahr 2012 eingereicht, wovon 16 im Januar auf den Saarbrücker Kinoleinwänden zu sehen sein werden. Von diesen 16 Filmen – darunter 12 Debütfilme - feiern vier ihre Uraufführung und sechs die deutsche Erstaufführung auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis. Das Produktionsland von zehn Filmen ist Deutschland, von zweien Österreich und von zweien die Schweiz. Weiterhin ist ein Film im Programm vertreten, der in Deutschland und Spanien entstanden ist; ein Werk eines deutschen Nachwuchsregisseurs wurde in Frankreich produziert.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.