Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Wanderlust - Der Trip ihres Lebens - JENNIFER ANISTON
Wanderlust - Der Trip ihres Lebens - JENNIFER ANISTON
© 2011 Universal Studios Photo Credit: Gemma La Mana

Aniston spricht über Nacktszene in "Wanderlust"

"Adrenalin hilft einem da durch"

Die Schauspielerin ist in ihrem neuen Film "Wanderlust" als Frau zu sehen, die sich dazu entschließt, aus New York in eine Nudistenkolonie zu ziehen. Infolgedessen musste sie nackt vor die Kamera treten und gesteht nun, dass sie diese Szenen ziemlich nervös werden ließen. "Ich war ein kleines bisschen nervös, aber das Adrenalin hilft einem da durch", verrät die ehemalige 'Friends'-Darstellerin gegenüber 'Collider.com'. "Und dann kommen auch sofort die Mädels rein und decken einen ab."
Der Film wurde tatsächlich in einem Nudistencamp gedreht und Aniston behauptet, dass sie sich ganz schnell an die nackten Menschen um sie herum gewöhnt habe. "Ich hatte gar kein Problem damit, nackte Leute zu sehen, eigentlich von Anfang an. Überraschenderweise. Es war bizarr, wie ungezwungen wir damit wurden, überall einen Haufen nackter Menschen zu haben. Es war sehr bizarr zu wissen, dass das tatsächlich Nudisten waren und zu sehen, wie wohl sie sich damit fühlen, nackt zu sein. Aber dann waren da auch die, von denen man sagen kann, dass sie keine authentischen Nudisten waren, weil sie sehr gepflegt waren. Man konnte die Fälschungen erkennen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.