Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Nicolas Cage
Nicolas Cage
© BANG Showbiz

Cage amüsiert sich über Kritik

"Ich versuche, mich davon nicht beeinflussen zu lassen"

Nicolas Cage findet es eher lustig, dass er bereits dreimal für die Goldene Himbeere als Schlechtester Schauspieler des Jahres nominiert wurde

Der Schauspieler wurde bereits dreimal für die Goldene Himbeere als Schlechtester Schauspieler des Jahres nominiert, findet dies aber nicht schlimm, sondern nimmt die zweifelhafte Ehre mit Humor. "Darüber kann ich mich nur amüsieren", versichert er im Interview mit TELE 5. "Ich nehme weder Lob noch Kritiken besonders ernst. Ich versuche zumindest, mich davon nicht beeinflussen zu lassen, denn wenn ich das täte, wäre ich mir selbst gegenüber nicht mehr ehrlich. Ich muss bei dem bleiben, was mich interessiert."
Auch dass viele seiner letzten Filme von Kritikern verrissen wurden, stört den Oscar-Preisträger nicht sonderlich. "Ich habe noch nie in einem Film mitgespielt, weil ich hoffte, dafür eine Auszeichnung zu bekommen. Das wäre der falsche Ansatz", weiß der 48jährige. "Ich bin an Filmen interessiert, die mich auch nach zehn oder zwanzig Jahren noch überraschen können. Es gibt so viele Oscar-Filme, über die schon nach fünf Jahren keiner mehr redet. Filme müssen mich stimulieren, deshalb kann ich keine Rücksicht darauf nehmen, was Kritiker sagen. Und wenn ich von ihnen runtergemacht werde, denke ich, dass ich dann trotzdem etwas richtig gemacht habe."
Am 22. April zeigt TELE 5 um 00:20 Uhr Francis Ford Coppolas hochgelobten Film "Cotton Club", in dem Cage unter anderem neben Stars wie Richard Gere und Diane Lane zu sehen ist.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.