Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Danny DeVito
Danny DeVito
© BANG Showbiz

Kiffer-WG:

DeVito erinnert sich an Zusammenleben mit Douglas

Danny DeVito verrät, dass er und Michael Douglas in den 60er Jahren zusammen wohnten

Wie der amerikanische Schauspieler im Gespräch mit TELE 5 verrät, wohnten er und sein Kollege in den 60er Jahren zusammen - und teilten dabei nicht nur die Wohnung, sondern auch den Rausch. "Ich hatte damals lange Haare und war ein echter Hippie. Michael und ich haben damals auch gerne mal zusammen einen gekifft", so DeVito gegenüber dem Fernsehsender. Weiter enthüllt der Hollywood-Star: "Michael war in Connecticut für den Sommer und wir wurden sehr schnell gute Freunde. Als wir nach New York zogen, haben wir dort zusammen gewohnt, fünf Jahre lang." Die Miete von 150 US-Dollar hätten sie sich damals geteilt - selbst als Douglas nicht mehr in dem Apartment wohnte. "Er ist dann ausgezogen, um 'Die Straßen von San Francisco' zu drehen und hat mir weiter jeden Monat 75 Dollar geschickt", erinnert sich der Schauspieler.
Heute lebt DeVito mit seiner Frau Rhea Perlman zusammen, mit der er die drei Kinder Lucy, Grace und Jacob großzieht. Diesen habe er ein starkes Umweltbewusstsein vermittelt, erklärt der Darsteller. "Ich erziehe meine Kinder, indem ich ihnen ein gutes Beispiel gebe, ihnen etwas vorlebe. Ich war zum Beispiel einer der ersten, der sich ein Elektroauto gekauft hat. In unserem Haus gibt es keine Plastikflaschen, wir benutzen keine Papiertücher und nur zu 100 Prozent recyceltes Toilettenpapier." Weiter betont er, dass es "gar nicht viel" brauche, "um die Menschen auf den richtigen Weg zu führen. Es erfordert einfach ein bisschen Energie von jedem."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.