Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Günther Kaufmann
Günther Kaufmann
© BANG Showbiz

Plötzlicher Herztot

Günther Kaufmann ist tot

Günther Kaufmann ist verstorben.

Der Schauspieler, der einem breiten Publikum vor allem durch Auftritte in Krimiserien wie 'Der Alte' und 'Derrick' bekannt wurde, starb laut der 'BILD' am Donnerstag im Alter von 64 Jahren in Berlin an einem Herzinfarkt. Kaufmann soll auf dem Gehweg zusammengebrochen und von einem Passanten gefunden worden sein, der zunächst versuchte, ihn wiederzubeleben und schließlich einen Krankenwagen rief. Auch ein Notarzt versuchte sich dann erfolglos an der Reanimation, sodass nur noch der Tod des TV-Stars festgestellt werden konnte.
Als Schauspieler entdeckt wurde Kaufmann von Regisseur Rainer Werner Fassbinder, der ihn unter anderem in Filmen wie 'Die Ehe der Maria Braun', 'Lola' und seiner mehrteiligen Fernsehverfilmung 'Berlin Alexanderplatz' besetzte. In den vergangenen Jahren trat der Vater zweier Kinder vor allem als der schreckliche Sven in Michael Bully Herbigs Filmen 'Wickie und die starken Männer' und 'Wickie auf großer Fahrt 3D' und durch seine Teilnahme am RTL-Dschungelcamp 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Jahr 2009 in Erscheinung. Zuvor hatte Kaufmann wegen einem falschen Mord-Geständnis, das er abgelegt hatte, um seine Frau zu schützen, beinahe drei Jahre in Haft gesessen, bevor die wahren Täter verurteilt wurden und es schließlich zu seinem Freispruch kam.
Berichten zufolge war für das Jahr 2013 eine Verfilmung von Kaufmanns Leben geplant, in der er selbst die Hauptrolle übernehmen sollte.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.