Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Charlize Theron
Charlize Theron
© BANG Showbiz

Theron sieht beim Füttern "Game of Thrones"

Besessen von Fantasy-Hitserie

Die südafrikanische Schauspielerin gesteht, "ein wenig besessen" von der amerikanischen Serie zu sein, die auf der Buchreihe "Das Lied von Eis und Feuer" von George R. R. Martin basiert. So nutzt sie die Zeit, in der sie ihrem Sohn Jackson die Flasche gibt, um sich die neuesten Folgen anzuschauen. "Ich bin absolut verrückt nach 'Game of Thrones'", verrät Theron im Interview mit 'Us Weekly'. "Ich kann nicht genug davon bekommen." Da sie zur normalen Sendezeit "nicht fernsehen konnte und so wenig schlief" als ihr Sohn im März in ihr Leben trat, richtete es die frischgebackene Mutter so ein, dass sie sich während der Fütterungszeit bequem die aufgenommenen Folgen angucken konnte. "Und dann schaute ich alle zwei Stunden 'Game of Thrones' über meinen Festplattenrekorder", erinnert sich die Oscar-Preisträgerin.
Therons Mutter hätte im Zusammenhang mit dieser Angewohnheit bei einem Besuch die mütterlichen Fähigkeiten ihrer Tochter in Frage gestellt. "Meine Mama sagte: 'Denkst du, es ist in Ordnung, dass du deinen Sohn fütterst, während dort Schwertkämpfe laufen?' Ich sagte: 'Es ist in Ordnung, Mama. Es ist in Ordnung'", beschreibt Theron die entsprechende Situation. Auch um die Benutzung von Schimpfwörtern im Alltag mit dem Baby mache sie sich jetzt keine Sorgen mehr, erklärt die 36jährige. "Eine Menge Leute haben mir diese Kinderbücher geschickt und es gibt dieses tolle Buch, ein Bestseller mit dem Titel 'Verdammte Sch***e, schlaf ein'", berichtet Theron 'MTV News'. "Dieses Buch war gut für mich, weil es mich erkennen ließ, dass ich im Augenblick nicht über mich selbst urteilen muss."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.