Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Benedict Cumberbatch
Benedict Cumberbatch
© BANG Showbiz

"Ich werde immer 'Sherlock' machen"

Cumberbatch bleibt seiner Rolle treu

Obwohl er mit J.J. Abrams zweitem "Star Trek"-Film seine erste Hollywoodrolle ergattert hat, plant Benedict Cumberbatch, danach wieder in der BBC-Serie aufzutreten

Nachdem vor kurzem die zweite Staffel der BBC-Serie "Sherlock" ihr Ende fand, beteuert der Hauptdarsteller nun, dass die dritte im nächsten Jahr folgen wird und sich Fans danach sogar auf weitere freuen dürfen. "Es gibt keinen Grund für uns aufzuhören, wenn es noch immer gut ankommt und wir noch immer Spaß dran haben", so Cumberbatch im Interview mit 'TV Line'. "Wir machen immer nur drei Folgen, deshalb trifft bei uns die normale Befürchtung, dass man es übertreiben und zu viele Folgen drehen könnte, nicht zu. Es ist gut, den Leuten Lust nach mehr zu machen." Auch die Tatsache, dass er erst 35 Jahre alt ist, lasse viel Spielraum für die Zukunft. "Ich würde gerne sehen, wie Sherlock älter wird. Wir haben ihn ziemlich jung anfangen lassen", gibt der britische Schauspieler zu bedenken. "Es ist ungewöhnlich, Holmes und Watson am Anfang ihrer Beziehung zueinander zu sehen; meistens sieht man sie erst, wenn sie in ihren 40ern oder 50ern sind. Ich habe noch viel vor mir. Ich bin gerade mal 35."
Im Mai 2013 wird Cumberbatch indes auch im zweiten "Star Trek"-Film von J.J. Abrams zu sehen sein. Dieser Abstecher nach Hollywood bedeutet für ihn allerdings nicht, dass er der seiner britischen Heimat und der Rolle des Meisterdetektivs den Rücken kehrt. "Ich werde immer 'Sherlock' machen - das ist etwas, was ich nicht aufgeben werde", verspricht er. "Ich liebe es zu sehr. Es ist harte Arbeit, aber es lohnt sich und die Leute, die daran arbeiten, sind eine großartige Truppe. Wir lieben unsere Fans und wir lieben, was wir erschaffen haben. Es ist eine unglaubliche Sache, Teil davon zu sein; das passiert nicht oft." Die Dreharbeiten zur dritten Sherlock-Staffel sollen, wie Cumberbatch weiter verrät, im Januar nächsten Jahres beginnen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.