Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Ich werde ihn immer lieben"

Hugh Laurie vermisst Dr. House

Der britische Schauspieler war über das Ende von "Dr. House" zwar traurig, fühlte sich aber auch befreit

Der Schauspieler, der sieben Jahre lang die Titelrolle der TV-Serie verkörperte, gibt zu, dass er sich die letzte Folge erst später anschauen konnte. "Ich habe sie mir angesehen, aber nicht live, sondern später als Aufzeichnung. Das war auch gut so. Denn es hat mich emotional ziemlich überwältigt." Trotzdem gesteht er im Gespräch mit der 'Frankfurter Rundschau', dass er sich nach dem Ende "befreit gefühlt" habe. "Ich war ein bisschen traurig, natürlich. Aber ich kam mir danach irgendwie leichter vor. Auch wenn meine Verbundenheit mit der Figur des Dr. House nie vergehen wird. Ich werde ihn immer lieben und die Welt, in der er lebte."
Um seine Zukunft macht sich der Brite derweil keine Sorgen. "Bisher kam ja immer etwas Neues", versichert der 53jhrige. "Einige neue Projekte und Ideen schwirren schon um mich herum, wenn auch noch nichts Spruchreifes. Und ich möchte mich jetzt erst mal für eine Weile ganz meiner Musik widmen. Ich würde beispielsweise sehr gern mit meiner Band ausgiebig durch die USA touren. Einige Konzerte haben wir schon in meiner Zweitheimat Los Angeles gegeben und in San Francisco, danach sind wir die Westküste entlang getourt, dann nach Südamerika."
Auch in Deutschland wird Laurie mit seiner Band auf die Bühne gehen und freut sich darauf, da er nur gute Erinnerungen an bisherige Auftritte hierzulande hat. "Darauf freue ich mich riesig - ich denke gern zurück an unsere ersten Shows in Deutschland: In Hamburg waren wir letztes Jahr in einem Club auf der Reeperbahn, ein kleiner Laden mit einer sehr niedrigen Decke - nur zwei Straßenecken entfernt vom Laden, wo einst die Beatles angefangen haben! Das fand ich super."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.