Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

'Ich liebe die Herausforderung'

Blake Lively mit neuer Seite in 'Savages'

Blake Lively fand es toll, sich in ihrem neuen Film 'Savages' von einer anderen Seite zeigen zu können.

Die US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem als Serena van der Woodsen in der Serie 'Gossip Girl' bekannt ist, spielt eine Rolle in Oliver Stones ('Wall Street: Geld schläft nicht') neuem Film 'Savages' und schätzt die Herausforderung, die mit dem Part auf sie zukam. "Ich habe das Gefühl, dass alles, was ich in letzter Zeit getan habe, sexuell aufgeladene Drogensüchtige zu spielen", gesteht Lively im Interview mit 'collider.com'. "Ich weiß nicht, was mit mir nicht stimmt. Ich muss öfter nach Disneyland fahren und mehr Begeisterung bekommen. Ich finde es toll, dass es so anders ist als alles, das ich je gekannt oder gesehen habe. Ich liebe die Herausforderung. Ich finde es toll, Welten zu erkunden, die mir so unbekannt sind. Und jemanden wie Oliver zu haben, hat es zu einer so tollen Erfahrung gemacht, weil er uns so viele Möglichkeiten gegeben hat."

Um die Darstellung ihrer Figur O - die zusammen mit Chon (Taylor Kitsch) und Ben (Aaron Johnson) Marihuana anbaut und schließlich von einem Drogenkartell entführt wird - so lebensecht wie möglich darstellen zu können, wurde die 24-Jährige mit Vorbereitungstreffen und Recherchearbeit überhäuft, wie sie enhüllt. "[Oliver] hat uns all das Wissen und die Informationen gegeben, die wir brauchten. Er holte Leute wie Vertreter der Drogenbehörde dazu. Ich habe ein kleines Mädchen getroffen, das vom mexikanischen Drogenkartell entführt worden war. Wir haben Menschen aus allen Bereichen des Marihuana-Gebiets getroffen", erinnert sich Lively. "Anschließend haben wir auch miteinander - mit jeder Figur - zusammengesessen und diesen Film wirklich geprobt."

'Savages' findet am 11. Oktober seinen Weg auf die deutschen Leinwände.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.