Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Pressekonferenz zum Kinofilm 'Die Legende von...SHALL
Pressekonferenz zum Kinofilm 'Die Legende von Aang' in der Astor Film Lounge Berlin am 14. Juli 2010 - Produzent FRANK MARSHALL
© ShamrockPhoto/Norbert Kesten für Paramount Pictures Germany

'Indiana Jones 5' hängt in der Schwebe

Zukunft des Franchises ungewiss

'Indiana Jones'-Produzent Frank Marshall gesteht, dass die Zukunft des Franchises ungewiss ist.

Obwohl nach 'Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels' aus dem Jahr 2008 eigentlich ein fünfter Teil der Abenteuer-Filmreihe geplant war, heißt es nun, dass dieser aktuell auf Eis liegt und sogar niemals seinen Weg auf die Leinwand finden könnte. Im Interview mit 'Collider.com' gibt sich Marshall auf die Frage, wie es um 'Indiana Jones 5' steht, nämlich pessimistisch. "Für mich war ['Königreich des Kristallschädels'] das letzte Hurra. Ich weiß, dass wir noch darüber diskutieren, aber es fehlt eine Idee - es gibt keinen MacGuffin", erklärt der Filmemacher mit Bezug auf den von Alfred Hitchcock geprägten Filmjargon, der ein handlungsauslösendes Objekt beschreibt.

Auch George Lucas - die treibende Kraft hinter den Filmen, in denen Harrison Ford den Titelhelden mimte - scheint die Motivation, eine Fortsetzung zu drehen, verloren zu haben. Das kann Marshall bestätigen: "Nein, er hat keine richtige Lust mehr."

Lucas kündigte vor kurzem an, sich nach Fertigstellung seines aktuellen Projektes - 'Red Tails' - zur Ruhe setzen und sich auf kleinere Produktionen konzentrieren zu wollen. "Ich bewege mich langsam von meinem Unternehmen und von all meinen Geschäften weg", so die Hollywood-Ikone, die auch die 'Star Wars'-Filme auf die Leinwand brachte, im Interview mit 'Empire'. "Ich löse mich von meinen Verpflichtungen und ziehe mich mit Säge und Hammer in meine Garage zurück und mache Hobby-Filme. Ich wollte schon immer Filme machen, die eher von experimenteller Natur sind, ohne mir Sorgen darüber zu machen, dass ich sie anschließend im Kino zeigen muss."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.