Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
© BANG Showbiz

Elyas M'Barek ist kein Frauenheld

"Ich bin niemand, der durch die Clubs rennt und sich aufspielt"

Der Schauspieler findet es als Prominenter schwierig, Frauen kennenzulernen

Der "Türkisch für Anfänger"-Darsteller gesteht im Interview mit dem Magazin Brigitte Balance, dass es für ihn schwierig geworden ist, Frauen kennenzulernen, seit er in der Öffentlichkeit steht. "Weil es schwieriger wird, zu erkennen, was das Gegenüber will", erklärt er seine Befürchtungen. "Ob die Person einen mag, weil man was darstellt oder weil man tatsächlich ein interessanter Mensch ist." Seine Prominenz will er deshalb bei der Partnersuche auch nicht nutzen. "In jedem Fall bin ich niemand, der das ausnutzt, der durch die Clubs rennt und sich aufspielt", versichert der 30jährige. "Wenn ich merke, dass Frauen in mir nur den Schauspieler sehen, ist mir das sehr unangenehm, dann verkrieche ich mich eher."
M'Barek, der in Beziehungen Treue am wichtigsten findet, weiß genau, was er in einer Frau sucht. "Ich mag es, wenn Frauen eigene Interessen haben, abseits von Schuhen und Klamotten. Und wenn eine Frau weiß, was sie will, das finde ich immer sehr attraktiv." Wenn sich zwei Menschen finden, sei dies "ein großes Glück", findet der Schauspieler, "so wie ein Sechser im Lotto".



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.