Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Blake Lively
Blake Lively
© BANG Showbiz

Schmugglerin

Blake Lively schummelt heimlich Essen am Zoll vorbei

Die Schauspielerin schleust bei ihren Reisen oftmals unerlaubt Nahrungsmittel in die USA.

Die 'Gossip Girl'-Darstellerin ist begeisterte Köchin, gibt sich aber nicht mit herkömmlichen Zutaten zufrieden. Um am Herd experimentieren zu können, schmuggelt sie deshalb oftmals unerlaubt Essen in ihre amerikanische Heimat. "Ich habe schon so viele Zutaten über so viele Grenzen geschmuggelt", verrät die Schauspielerin gegenüber der Zeitschrift 'Total Film'. "Zum Beispiel Schalottenconfitüre aus Thailand oder eine neue Soße aus New Orleans, die nicht von der FDA [Lebensmittelüberwachung] zugelassen wurde. Ich stopfe das Zeug in Teddybären, die ich vorher zerschnitten und dann wieder zusammengenäht habe. Ich kann das schon richtig gut, obwohl - jetzt da ich darüber geredet habe, bin ich das nächste Mal beim Zoll wahrscheinlich geliefert."

Bei ihren illegalen Tätigkeiten kommt Lively ihre ausgeprägte Willenskraft zugute, wie sie weiter enthüllt. Diese habe sich schon früh in ihr geäußert. So erinnert sie sich: "In der Schule bin ich zu vielen Clubs beigetreten und habe zu viele Aktivitäten gemacht, also sagte man mir: 'Du schaffst das nicht alles.' Ich fragte warum und die Antwort lautete: 'Weil das noch keiner geschafft hat.' Ich meinte: 'Toll, jetzt werdet ihr sehen, wie es jemand zum ersten Mal schafft!' Es war eine furchtbare Idee, weil ich jeden Tag von 6 Uhr morgens bis 10 Uhr abends in der Schule saß und es mir schlecht ging. Aber ich wollte beweisen, dass ich das kann, weil ich die Willenskraft dazu hatte."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.