Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Natalie Portman und Benjamin Millepied
Natalie Portman und Benjamin Millepied
© BANG Showbiz

Nachwuchs

Natalie Portman nimmt sich eine Auszeit

Natalie Portman will weniger Zeit vor der Kamera und mehr Zeit mit ihrem 15 Monate alten Sohn verbringen.

Die Hollywood-Schauspielerin wurde im letzten Jahr Mutter des kleinen Aleph, den sie mit ihrem Mann, Choreograf Benjamin Millepied (35), großzieht. Diesem will sie in Zukunft einen Großteil ihrer Zeit widmen, weshalb sie sich zunächst aus dem Rampenlicht zurückziehen will.

"Natalie ist total wählerisch, was ihre Projekte angeht, und sie nimmt sich jetzt erstmal wieder eine Auszeit von der Schauspielerei", verrät ein Nahestehender gegenüber 'Us Weekly'.

Die Zeit mit ihrem Nachwuchs komme Portman sehr zugute, heißt es weiter. "Sie leuchtet zur Zeit von innen heraus", berichtete kürzlich ein weiterer Informant. "Sie hat sich verändert, seitdem ihr kleiner Mann da ist. Sie und Benjamin sind total zufrieden."

Letzte Woche entspannten die 31-jährige Filmdarstellerin und ihr Gatte, den sie Anfang August heiratete, gemeinsam mit ihrem Sprössling auf den Turks- und Caicosinseln. Wie ein Insider im Gespräch mit dem Magazin 'Life and Style' enthüllte, holte das Pärchen damit seine Flitterwochen nach: "Dieser Urlaub war sehr kostbar für sie, obwohl er kurz war. Das ist typisch für sie - sogar ihre Flitterwochen waren stürmisch. Sie haben die Zeit genutzt, um sie zusammen zu verbringen. Keine Arbeit, keine Dienstgespräche. Natalie und Ben sind die arbeitsamsten Menschen, die es gibt. Selbst bevor das Baby ankam, haben sie nonstop gearbeitet, deshalb kann man sich vorstellen, wie erschöpft sie sind, seitdem Aleph geboren wurde."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.