Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Robbie Williams
Robbie Williams
© BANG Showbiz

Robbie Williams ist Vater geworden

So heißt sein Sohn

(19.09.2012) Erstes Kind ein Mädchen
Theodora Rose Williams heißt das erste Kind von Williams und seiner Frau Ayda. Der britische Popsänger und seine Frau Ayda sind gestern, 18. September, Eltern einer Tochter geworden. Die Kleine heißt Theodora Rose und wog bei der Geburt 3290 Gramm. Mutter und Kind geht es bestens, wie er selbst verkündet. "Gelobt sei der Herr, es ist Theodora Rose Williams, liebevoll als Teddy bekannt. Geboren 15:33 Uhr am 18. September 2012 mit 3290 Gramm", schreibt der stolze Vater auf seinem Blog. "Baby, Mama und Papa rocken alle. Danke für eure besten Wünsche!" Erst kürzlich verriet Williams, dass sich das Paar schon auf einen Namen geeinigt hätte. "Gerade bin ich begeistert. Wir haben einen Namen, aber wir werden ihn nicht verraten, falls er getweetet wird", erklärte der 38jährige damals. "Und als Promi sollten wir sie ja Aubergine oder sowas nennen, nicht wahr? Ich habe eine Art Promi-Namen, aber es ist nicht Appleesque. Es ist ein solider Name der alten Schule." Außerdem plant der Musiker, wieder von Los Angeles nach England zu ziehen, um dort seine Tochter großzuziehen. "Ich möchte unser Baby nicht in L.A. ausbilden, weil ich es sehr bevorzugen würde, dass sie englisches Empfindungsvermögen hat", gestand er. "In den Schulen in L.A. sind nur Idioten. Sie sind verdammte Idioten. Sie sind so eine Art von Idiot, die nur in Los Angeles existiert und sie wäre von ihnen umgeben. Es sind auch nicht nur einer oder zwei. Es ist nicht wie im 'Big Brother'-Haus, wo man sich den schlimmsten aussucht. Ich glaube, die Kinder dort haben einen starke Anspruchshaltung und sind alle langweilig und dumm. Das bedeutet, dass ich endgültig nach Großbritannien zurückkehre, aber damit kann ich leben. Dass sie eine gute Schule hat, ist es wert, belästigt zu werden."


(28.10.2014) Zweites Kind ein Junge
Robbie Williams Frau Ayda Field hat einen gesunden Jungen zur Welt gebracht. Der britische Sänger ("Candy") hatte bereits am frühen Montagmorgen (27. Oktober) deutscher Zeit, als die Wehen einsetzten, angefangen, Fotos und Videoclips seiner Frau auf Twitter und seinem offiziellen YouTube-Account zu veröffentlichten. "Bei der Entstehung dieses Videos wurden keine Mütter verletzt. Danke, dass Ihr diese Reise mit uns gemacht habt. Wir sind mit einem wunderschönen kleinen Jungen gesegnet worden. RW x", hieß es in dem letzten Video, in dem der 40-jährige Popstar am Bett seiner Frau sitzt und erklärt: "Ich war noch nie mehr verliebt als jetzt und noch nie so stolz auf meine Frau."
Das Baby kam am Montagnachmittag (27. Oktober) um 15:10 Uhr Ortszeit zur Welt, als Robbie Williams festhielt: "Die letzten Stunden waren sehr emotional und einfach großartig. Wir sind glücklich und fühlen uns geehrt, dass ihr diese Reise mit uns gemacht habt." Das ehemalige "Take That"-Mitglied heiratete Ayda Field 2010 und hat mit ihr bereits eine zweijährige Tochter namens Theodora "Teddy" Rose Williams. Das Geschwisterchen soll nun in Los Angeles, der Heimat der Schauspielerin, zur Welt gekommen sein. Offiziell bestätigt wurde dies jedoch auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa in London nicht.


(29.10.2014) Update
Robbie Williams und seine Frau Ayda Field haben Ihrem Sohn auf den Namen Charlton Valentine getauft, wie Williams jetzt in einem Video verriet. Dieses postete er auf seiner Twitter-Seite mit den Worten: "Charlton Valentine Williams hat das Gebäude verlassen... und Daddy geht es gut." In dem 23-sekündigen Clip, der auch auf der Twitter-Seite der stolzen Mutter zu finden ist, sieht man Field, wie sie den Musiker in einem Rollstuhl durch den menschenleeren Krankenhausflur schiebt. Williams gibt sich cool, trägt Sonnenbrille und hält den neugeborenen Sohnemann im Arm. Dessen Geburt hat der ehemalige "Take That"-Star für seine Fans mit einigen lustigen Videos und Fotos begleitet. Der wohl populärste Clip zeigt den Sänger zu seinem Song "Candy" tanzen, während seine Frau im Krankenbett mit den Wehen kämpft. Insgesamt lag die 35-Jährige 14 Stunden in den Wehen, während sie nebenbei auch noch die Späße ihres Mannes ertragen musste.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.