Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Keira Knightley
Keira Knightley
© BANG Showbiz

'Jack Ryan'

Keira Knightley hatte Lust auf Thriller

Keira Knightley dreht 'Jack Ryan', weil sie einen Thriller machen wollte.

Die britische Schauspielerin steht für den Action-Thriller momentan mit Chris Pine und Kevin Costner vor der Kamera. Normalerweise sieht man Knightley zwar vor allem in Kostümfilmen, sie selbst äußert sich jetzt aber als Fan des Genres. "Ich habe Thriller schon immer geliebt", verrät sie im Interview mit 'Collider'. "Einen Thriller zu machen, ist unglaublich schwer, weshalb heutzutage so wenige von ihnen gedreht werden und [die Jack Ryan-Filme] waren schon immer richtig gute Thriller, deshalb hatte ich da irgendwie Lust drauf."

In dem Film, der auf der gleichnamigen Buchreihe von Tom Clancy basiert, spielt Knightley Jack Ryans Frau Cathy und stach damit Stars wie Kate Beckinsale, Evangeline Lilly und Jessica Biel aus, die alle im Rennen um die Rolle waren. Seit dem dritten Teil der 'Fluch der Karibik'-Filme im Jahr 2007 war die 27-Jährige nicht mehr in einem actionlastigen Film zu sehen. Deshalb sei sie jetzt wieder in der Stimmung für einen echten Hollywood-Unterhaltungsfilm, bei dem man herumrennt und es Explosionen gibt, wie sie selbst erklärt. Auch die Zusammenarbeit mit Regisseur Kenneth Branagh, der außerdem den Bösewicht spielt, reizte Knightley. "Ich arbeite mit Kenneth Branagh zusammen, der schon ein Held von mir ist, seit ich sechs oder sieben Jahre alt war."

In 'Jack Ryan' übernimmt 'Star Trek'-Star Chris Pine die Hauptrolle und spielt den berühmten CIA-Agenten. In diesem Filmabenteuer entdeckt er eine russische Verschwörung, die vorhat, die amerikanische Wirtschaft mit einem Terroranschlag zu zerstören. Im Januar 2014 soll der Streifen in die Kinos kommen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.