Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Blake Lively von nackten Co-Stars überrascht

Beim Dreh einer Sexszene für den Thriller "Savages"

Die US-amerikanische Schauspielerin Blake Lively ('Gossip Girl') schlüpfte für den Thriller "Savages" von Oliver Stone in die Rolle der Ophelia 'O' Sage, die von den besten Freunden Chon (gespielt von Taylor Kitsch) und Ben (Aaron Taylor-Johnson) als gemeinsame Freundin geteilt wird. In einer Szene hat Livelys Figur mit beiden Männern gleichzeitig Sex, wobei es allerdings nur ihre männlichen Kollegen waren, die jegliche Hüllen fallen lassen mussten. "Unser erster Tag bestand aus den Liebesszenen. Wenn du dich danach mit diesen Leuten nicht wohl fühlst, dann wirst du dich nie mit ihnen wohl fühlen", ist sich Lively im 'OK!'-Interview sicher. "Es ist beängstigend, aber die anderen Sexszenen waren noch beängstigender, denn wenn man selbst nicht nackt spielt, nimmt man einfach an, dass es auch die Jungs nicht tun, weil es normalerweise die Frau ist, die nackt ist. Aber in diesem Film taucht man auf und die Jungs sind nackt! Was eigentlich etwas Erfrischendes war. Aber sie sahen tatsächlich sehr attraktiv aus!"

Für den Film selbst war das Liebesspiel zu dritt bedeutend, wie die 25-Jährige findet. "Diese Szene war aber von Bedeutung. Diese drei Menschen dabei zu sehen, wie sie zusammenkommen und sich verbinden und sich gegenseitig gleichermaßen lieben. Es ging nicht um 'zwei Jungs und ich'", so Lively.

Die Art von Beziehung, die die drei Figuren verbindet, ist heute nach Auffassung der Hollywood-Schönheit indes um einiges ungewöhnlicher, als sie es noch in der Vergangenheit war. Vorstellbar wäre sie ihrer Meinung nach in der Realität heute eher schwer. "Wir sahen das Drehbuch an und fragten: 'Wie kann das passieren?'", erinnert sich Lively. "Wenn es passieren könnte, wäre es viel öfter passiert. Man schaut auf die Sechziger zurück und dort gab es diese freie Liebe, diese Offenheit, die viel gegenwärtiger war, als sie es jetzt ist. Es geht weit über Sex hinaus. Es geht um Liebe und das sind Menschen, die alles haben, was sie sich je wünschen könnten, und absolut nichts, was sie brauchen."

In den deutschen Kinos läuft 'Savages' am 11. Oktober an.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.