Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Winona Ryder
Winona Ryder
© BANG Showbiz

Erfolg im Filmgeschäft

Winona Ryder verdankt Tim Burton ihre Karriere

Winona Ryder schreibt Tim Burton ihren Erfolg im Filmgeschäft zu.

Die US-amerikanische Schauspielerin ist fest davon überzeugt, dass sie ihre Karriere in Hollywood dem erfolgreichen Filmemacher verdankt. "Ich kenne Tim Burton seit 25 Jahren und ich rechne ihm meine Karriere an - das meine ich wirklich", erklärt Ryder im Interview mit 'flicksandbits.com'.

Seit dem Film 'Beetlejuice' aus dem Jahr 1988 arbeitete Ryder noch an zwei weiteren Projekten mit Burton. Dabei handelte es sich um 'Edward mit den Scherenhänden' (1990) und 'Frankenweenie', der erst kürzlich fertiggestellt wurde. Von der Zusammenarbeit mit Burton an diesem Projekt schwärmt Ryder in den höchsten Tönen. "Tim war immer eine sehr besondere Person für mich. Ich finde es toll, in seiner Nähe zu sein; es fühlt sich nie wie Arbeit an", freut sich die 40-Jährige.

An die witzige Situation, die ihr erstes Zusammentreffen mit dem erfolgreichen Regisseur darstellte, erinnert sich die Hollywood-Schönheit derweil noch heute. "Ich saß [und] wartete darauf, ihn zu treffen, und dieser Typ kam herein und fing an zu reden; redete über Filme und Musik und 25 Minuten später sagte ich: 'Wann kommt dieser Tim Burton-Typ?' Und er sagte: 'Das bin ich!' Und ich reagierte mit: 'Oh!'", berichtet Ryder von dem besonderen Erlebnis. "Ich hatte keine Ahnung, dass ein Regisseur tatsächlich so cool sein und ich so leicht Zeit mit ihm verbringen könnte."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.