Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Eva Habermann
Eva Habermann
© BANG Showbiz

Eva Habermann beklagt Diät-Wahn

"Du musst für den Bildschirm drei Mal dünner sein als in echt"

Die Schauspielerin erhebt Vorwürfe gegen die Fernsehbranche

Habermann behauptet gegenüber der 'Hamburger Morgenpost', dass in ihrer Branche zu viel Augenmerk auf das Gewicht gelegt werde und ein wahrer Magerwahn herrsche. "Du musst für den Bildschirm ja drei Mal dünner sein als in echt", erklärt die 36-Jährige. So habe sie sich in ihrem Körper zwar immer wohl gefühlt, trotzdem habe es Probleme gegeben. "Es war sehr schwierig für mich, wenn Produzenten in der Agentur anriefen. Da hieß es: 'Ja, wir möchten erst mal die Maße von Frau Habermann wissen, bevor wir sie besetzen.' Das läuft wirklich so. Wie in der Modelbranche! Wenn man als hübsche Frau eingestuft wird, dann soll eben alles perfekt sein." Weiter verrät Habermann, dass man sich als Schauspielerin dem 'Diät-Druck' nicht entziehen könne, wenn man besetzt werden will. "Ich weiß zwar nicht, ob mir früher durch mein Gewicht Rollen entgangen sind, aber mir wurde es ständig unter die Nase gerieben. Dabei sah ich nicht aus wie Beth Ditto! Aber es hieß oft: Könntest du nicht abnehmen? Die Frage kam von Agenturen und Fernseh-Sendern." Sie selbst mache zwar gerade eine Entgiftungs-Diät, diese habe nichts mit dem Druck der Branche zu tun, versichert sie. "Ich wollte mich neu erfinden. Ich möchte die reifere, toughe Frau sein. Nicht wie bisher niedlich. Mit über 35 kannst du niedlich echt vergessen."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.