Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Colin Firth ist ohne Hose am Gambit-Set unsicher

Merkwürdiger Aufzug

Oscar-Preisträger Colin Firth ist in der neuen Komödie aus der Feder der Coen-Brüder in einer Szene nur obenherum bekleidet zu sehen und gesteht, dass ihm der merkwürdige Aufzug und die freie Sicht auf seine Beine peinlich waren. "Ich war zu der Zeit tatsächlich ein bisschen um meine Beine besorgt. Es ist eine Sache, im Grunde alle Hüllen fallen zu lassen, aber nur die Hosen...", gibt Firth im Gespräch mit BANG Showbiz zu bedenken. "Es ist einfach kein Aussehen, dass sich für einen Gentlemen empfiehlt - schicke Herrenschuhe, Socken bis zu den Knien, Unterhose!"
Für die Leistung von Co-Star Cameron Diaz hat der Star derweil viel Lob übrig und schwärmt dabei vor allem von ihrem Sinn für Humor. "Es war großartig; sie ist die Beste in dem, was sie macht", so Firth. "Es gab eine Menge witziger Momente am Set."
Mit einer kompletten Nacktszene musste 'Harry Potter'-Star Alan Rickman indes ein Stück weiter als sein Kollege gehen, wobei es ihm allerdings nicht so viele Sorgen bereitete. "Man muss es einfach tun; es gibt keine Wahl: 'Okay, los geht's'", enthüllt Rickman.
Seinen Weg auf die deutschen Leinwände findet 'Gambit - Der Masterplan' am 20. Juni 2013.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.