Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ashley Greene
Ashley Greene
© BANG Showbiz

"Ich möchte keine Eintagsfliege sein"

Ashley Greene hat ehrgeizige Ziele

Greene hat es sich zum Ziel gemacht, in den nächsten fünf Jahren einen Oscar oder Emmy zu gewinnen...

Die "Twilight"-Darstellerin verrät im Interview mit dem Magazin 'Seventeen', wie sie sich ihr Leben in fünf Jahren vorstellt: "Idealerweise ist meine Karriere dann extrem stabil. Ich möchte wirklich nicht nur eine Eintagsfliege und morgen wieder weg sein. Und ich will einen Oscar gewinnen, oder einen Emmy." Auch einen Ehemann zu haben und über Kinder nachzudenken käme für die 25-Jährige infrage, allerdings fügt sie scherzend hinzu: "Okay, vielleicht hat das auch noch zehn Jahre Zeit." Greene, die bis 2011 eine Beziehung mit Sänger Joe Jonas hatte, verriet zudem, dass sie alle ihre Ex-Freunde in gewisser Weise noch immer liebt. "Ich kann auch einen Ex als Menschen lieben, unabhängig davon, ob die Trennung im Streit passierte", erklärt die Schauspielerin. "Ich würde keinem jemals etwas Schlechtes wünschen. Es verbraucht auch wesentlich mehr Energie, sie zu hassen, als ihnen Glück zu wünschen." Dass das 'Twilight'-Franchise mit dem letzten Teil 'Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2' nun zu einem Ende kommt, macht die Amerikanerin zwar traurig, allerdings plaudert sie aus, dass die Dreharbeiten mit einem großen Knall beendet wurden. "Wir haben heimlich einen Überraschungstanz während einer Szene koordiniert. Alle waren dabei, nur Bill Condon [der Regisseur] wusste nichts davon. Alle Vampire sollten sich eigentlich angreifen und gegenseitig zerstören, doch stattdessen haben wir einfach angefangen zu tanzen. Jeder hat mitgemacht - der Cullen-Clan und vielleicht noch 20 weitere Vampire. Es war eine so großartige Art, es zu beenden."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.