Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Martin Semmelrogge
Martin Semmelrogge
© BANG Showbiz

"Er ist halt ein großes Kind"

Sonja Semmelrogge verteidigt ihren Mann

Martin Semmelrogge kann sich auf die Unterstützung seiner Frau verlassen.

Der Schauspieler wurde vergangene Woche wegen Fahrens ohne gültigen Führerschein zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und muss in spätestens vier Wochen hinter Gittern. Doch auch wenn der 57-Jährige, der bereits in der Vergangenheit mehrmals mit dem Gesetzt in Konflikt kam, nicht zum ersten Mal vor Gericht stand, ist dies für seine Frau Sonja noch lange kein Grund, ihn sitzenzulassen. "Niemals. Nur wenn Martin etwas Unrechtes tun würde, wäre ich sofort weg. Also einen Menschen schädigen, ein Kind schlagen oder lügen", erklärt die 48jährige im Interview mit der 'Bild am Sonntag'. "Martin ist aber weder skrupellos, noch ein unmoralischer Mensch. Es geht immer nur um dieses Autofahren..." Trotzdem ärgert sie sich schon hin und wieder über die Eskapaden ihres Gatten. "Man regt sich natürlich auf, wenn man merkt, dass der Mensch, mit dem du zusammen bist, immer wieder gegen eine Wand rennt. Er ist halt ein großes Kind." Weiter glaubt sie, dass Semmelrogge nicht vorsätzlich handle, sondern ihm einfach nicht bewusst sei, dass er eine Gefahr darstellen könnte. "Und wenn er seinen schwachen Moment hat, sagt er: Komm, das wird schon keiner merken, dann setze ich mich halt mal ans Steuer. Irgendwie geht es schon gut. Das ist auch Naivität." Nun hoffen die beiden, dass Semmelrogge in den offiziellen Vollzug kommt, damit er auch weiterhin arbeiten kann. "Und deshalb muss er sehen, dass er in Vollzugsanstalten eingewiesen wird, die in der Nähe der Theater liegen, an denen Martin spielt. Er hat ja bis 2014 Engagements. Und soll auch in der nächsten 'Let's Dance'-Staffel bei RTL mittanzen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.