Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Vin Diesel spielt Kojak

In Kinoversion der Hitserie

Diesel bringt den Kultpolizisten Kojak auf die Kinoleinwand.

Laut 'Deadline.com' hat sich Universal Picture den Action-Filmstar ('The Fast and the Furious') für die geplante Leinwand-Adaption der erfolgreichen US-Fernsehserie an Bord geholt. Die Serie lief während der 1970er mit Telly Savalas in der Rolle des New Yorker Kultpolizisten, der vor allem für seinen Glatzkopf und seine Vorliebe für Lollis bekannt wurde. Diesel wird bei der Filmversion derweil nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch gemeinsam mit Samantha Vincent als Produzent tätig werden. Das Drehbuch schreiben Neal Purvis und Robert Wade, die zuletzt mit ihrer Arbeit am neusten 'James Bond'-Streifen 'Skyfall' beeindrucken konnten. Auch für die vorigen 007-Teile - 'Ein Quantum Trost', 'Casino Royale', 'Stirb an einem anderen Tag' und 'Die Welt ist nicht genug' - sind die zwei Autoren verantwortlich. Diesel stand indes zuletzt für den sechsten Teil der 'Fast and Furious'-Reihe vor der Kamera, der schon im Mai nächsten Jahr in den Kinos erscheinen soll. Auch den dritten 'Riddick'-Film drehte der 45-jährige Schauspieler kürzlich ab. Dieser wird ebenfalls 2013 auf die große Leinwand kommen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.