Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Josefine Preuß
Josefine Preuß
© BANG Showbiz

"In Berlin sind alle beziehungsgestört"

Josefine Preuß findet nicht den Richtigen

Preuß findet in der Hauptstadt kein Liebesglück.

Die Schauspielerin, die derzeit im ZDF-Dreiteiler 'Das Adlon - Eine Familiensaga' zu sehen ist, gesteht, dass es ihr schwerfällt, einen Mann zu finden. "Den einen Mann unter sieben Milliarden Menschen zu finden, der genau zu mir passt, ist doch ziemlich schwierig", bedauert die 26-Jährige im Interview mit der 'Bild'-Zeitung. Vor allem ihr Wohnort Berlin mache es ihr schwer. "In Berlin, wo ich lebe, sind wirklich alle beziehungsgestört. Wir haben unglaublich viele Singles, aber trotzdem finde ich es hier sehr schwer, sich zu verlieben." Vor einigen Monaten versicherte die 'Türkisch für Anfängerin'-Darstellerin allerdings noch, dass ihr das Single-Dasein keine Probleme bereitet. "Vor allem, weil all das, was ich gerade mache, sehr anstrengend ist", sagte sie damals der 'B.Z.'. "Es ist schön, hinter mir die Tür zumachen zu können, und da ist dann niemand. Vielleicht ändert sich das auch in einer Woche." In 'Das Adlon - Eine Familiensaga' spielt Preuß die Radiosprecherin Sonja, die sich zur Zeit des Dritten Reichs in den jüdischen Pianisten Julian verliebt. 8,28 Millionen Zuschauer verfolgten gestern, 7. Januar, den zweiten Teil. Die letzte Folge zeigt das ZDF morgen, 9. Januar, ab 20:15 Uhr.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.