Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Benedict Cumberbatch
Benedict Cumberbatch
© BANG Showbiz

Benedict Cumberbatch als schwuler Mathematiker?

Hauptrolle in "The Imitation Game"

Wie die Webseite Deadline.com berichtet, soll der 36jährige Schauspieler Benedict Cumberbatch die Hauptrolle in einem Biopic über den britischen Mathematiker Alan Turing spielen, der während des Zweiten Weltkriegs dabei half, die mit der Enigma verschlüsselten deutschen Funksprüche zu entziffern. Ursprünglich sollte Leonardo DiCaprio die Rolle besetzen. Das Drehbuch zu 'The Imitation Game' schrieb Graham Moore und Regie führt Morten Tyldum. Cumberbatch hat laut dem Bericht noch nichts unterzeichnet, befindet momentan jedoch in Verhandlungen mit den Machern des Streifens. Turing wurde während der fühen 1950er aufgrund seiner Homosexualität - damals eine Straftat - zu einer psychiatrischen Zwangsbehandlung verurteilt, im Rahmen derer er sich auch einer chemischen Kastration unterziehen musste. Dieser hatte er selbst einer Haftstrafe den Vorzug gegeben. Er erkrankte anschließend an Depressionen und nahm sich 1954 das Leben. Momentan steht Cumberbatch für 'The Fifth Estate' als Wikileaks-Gründer Julian Assange vor der Kamera. Zudem wird er ab dem 16. Mai in J.J. Abrams' 'Star Trek: Into Darkness' als Bösewicht auf der Leinwand zu sehen sein.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.