Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Lindsay Lohan
Lindsay Lohan
© BANG Showbiz

Lindsay Lohan ruiniert geliehenes Kleid

Designer-Stück im Wert von 1.750 US-Dollar

Lohan soll sich an einem teuren Outfit, dass ihr kürzlich geliehen wurde, vergangen haben.

Der Skandalschauspielerin wurde Anfang Februar ein 1.750 US-Dollar teures Designer-Kleid von Theia für die diesjährige amfAR Gala geliehen, das den Abend allerdings nicht heile überlebte. Nach dem Event in New York soll das gute Stück nämlich in einem Nachtclub gerissen und von Lohan auf die Hälfte der Länge gekürzt worden sein. Ein Insider enthüllt gegenüber 'UsMagazine.com': "Sie behauptete, das Kleid sei gerissen und dass sie es so nicht hatte tragen können. Also ging ihr Stylist zum Türsteher und fragte nach einer Schere, um den zerrissenen Teil des Kleides zu reparieren. Sie hat es in ein Mullet-Kleid verwandelt! Das darf sich nur ein Mensch aus der Modewelt erlauben! Sie ist außer Kontrolle und benimmt sich wirklich furchtbar." Geliehen wurde Lohan das Kleid, nachdem Charlie Sheen - ihr Co-Star aus 'Scary Movie 5' - beim Promi-Stylisten Phillip Bloch ein gutes Wort für sie eingelegt und sogar die Hälfte der Kosten dafür übernommen hatte. "In einer Branche wie dieser sieht man nie, dass ein Promi für einen anderen Promi bezahlt", berichtete Bloch gegenüber 'Us Weekly'. Der Anruf sei auch von Sheen persönlich und nicht von einem seinem Assistenten gekommen. "Er ist sehr fürsorglich", fügte der Stylist hinzu.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.