Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Kostja Ullmann
Kostja Ullmann
© BANG Showbiz

Kostja Ullmann wollte Erzieher werden

"Ich habe mal ein Praktikum im Kindergarten gemacht"

Ullmann wäre heute Erzieher, wenn es mit der Schauspielerei nicht geklappt hätte.

Der Schauspieler gesteht, dass er einen Beruf mit Kindern erlernt hätte, wenn es mit der Schauspielerei nicht geklappt hätte. "Mit Kindern kann ich ganz gut. Ich habe mal ein Praktikum im Kindergarten gemacht, und das fand ich ganz cool", verrät der 28-Jährige im Interview mit dem 'OK!'-Magazin. So habe er sich früher gesagt: "Wenn es mit der Schauspielerei nicht läuft, dann mache ich eben eine Ausbildung zum Erzieher."

Ullmann, dessen Mutter Halbinderin ist, hat bereits seit Jahren den Traum, nach Indien zu fliegen und "mit dem Rucksack von Norden nach Süden" zu reisen.

Derzeit ist Ullmann neben Maria Ehrich und Jannis Niewöhner im Fantasy-Film 'Rubinrot' in den Kinos zu bewundern. Auch mit Veronica Ferres stand er dafür erneut vor der Kamera. Zu seiner Kollegin hat er eine ganz besondere Beziehung, wie er vor einigen Monaten der 'Bild'-Zeitung gestand. So sei Ferres am Set "wie eine Erstzmami", sagte er nach den Dreharbeiten zum TV-Film 'Mein eigen Fleisch und Blut'. "Sie fragt mich immer, ob ich Hunger habe und sie mir aus der Kantine was mitbringen soll. Es ist schon das vierte Mal, dass wir zusammen spielen, wir sind emotional miteinander verbunden."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.