Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Viggo Mortensen
Viggo Mortensen
© BANG Showbiz

Viggo Mortensen zieht kleine Produktionen vor

"Das sind die Geschichten, die mich interessieren"

Der teils in Argentinien aufgewachsene dänisch-amerikanische Viggo Mortensen, der vor über zehn Jahren als Waldläufer Aragorn in der "Herr der Ringe"-Trilogie zum weltweiten Star wurde, hat die Nase voll von großen Filmprojekten und beschränkt sich lieber auf Produktionen mit geringem Budget. "Das sind die Geschichten, die mich interessieren", erklärt der 54-Jährige im Gespräch mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'. "Ich achte bei Filmen nicht unbedingt aufs Budget oder das Herkunftsland oder die Sprache. Ich will einfach in Filmen mitspielen, die ich mir auch in zehn Jahren noch gerne angucken würde."

Während sich Mortensen für seine Rollen gerne in verschiedene Kostüme hüllt, gesteht er, privat nicht viele Gedanken an seine Garderobe zu verschwenden. "Wenn ich einen Modedesigner spielen würde, würde ich natürlich ordentlich recherchieren", beteuert er. "Aber da ich das nicht nötig habe, habe ich, ehrlich gesagt, keine Lust, Teil dieser Szene zu werden."

Auch auf dem roten Teppich legt Mortensen nicht viel Wert auf seine Erscheinung - obwohl er dies inzwischen müsse. "Das erste Mal, dass ich das wirklich machen musste, war bei 'Herr der Ringe'", erinnert sich der Oscar-nominierte Leinwand-Held. "Vorher habe ich mir mein Geld nur als Schauspieler verdient und musste nie zu Premieren. Oder wenn ich das musste, dann war es allen egal, wie ich aussah oder was ich zu sagen hatte. Bis vor kurzem hatte ich in der Hinsicht also nur wenig Erfahrung. Aber es ist keine Welt, in die ich mich begeben würde, wenn ich das nicht wirklich müsste."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.