Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kate Hudson: Zweite Schwangerschaft war ungeplant

"Ich war geschockt, aber dachte auch: 'Das wird interessant.'"

Hudson gesteht, dass ihr zweites Kind unerwartet kam.

Die 33-jährige Schauspielerin zieht mit ihrem Verlobten - Muse-Frontmann Matt Bellamy - den 18 Monate alten Sohn Bingham auf, enthüllt im Interview mit der britischen Ausgabe des 'Elle'-Magazins jedoch, dass dieser gar nicht geplant war. So kündigte sich ihre insgesamt zweite Schwangerschaft nur zwei Monate nachdem sie Bellamy kennengelernt hatte an. "Es verlief alles sehr altmodisch und sittsam und wir gingen auf ein paar schöne Dates", erinnert sich Hudson, die aus einer vorangegangenen Ehe außerdem den neunjährigen Sohn Ryder hat. "Und zwei Monate später war ich schwanger... Ich war geschockt, aber dachte auch: 'Das wird interessant.'" Der Liebe des Paares tat das anstehende Elternglück allerdings keinen Abbruch, wie die Hollywood-Blondine betont. "Ich wusste, dass es einen starken Mann brauchen würde, um damit klar zu kommen. Wenn man ein Kind bekommt, kann eine Beziehung in zwei verschiedene Richtungen laufen. Wenn du schwanger wirst, ändert sich alles - du, dein Körper. Jede Entscheidung wird wichtig." Mit ihrem 34-jährigen Beau möchte Hudson derweil auch vor den Traualtar treten - auch wenn sie und der britische Musiker bisher noch keinen Termin festgelegt haben. "Wir heiraten auf jeden Fall", versichert die Leinwand-Schönheit. "Ich halte es für wichtig, aber wir haben noch keine Pläne gefasst. [Ryder] will eine große Party feiern. Für mich geht es dabei gar nicht um den rechtlichen Teil - für mich geht es darum, was [die Hochzeit] der Familie bedeutet."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.