Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jennifer Aniston
Jennifer Aniston
© BANG Showbiz

Aniston mochte Luxus-Hochzeit mit Pitt nicht

"Letztendlich war es stressig"

Jennifer Aniston genoss ihre Hochzeit mit Brad Pitt offenbar nicht.

Bevor sich das Schauspielerpaar 2005 scheiden ließ, gab es sich fünf Jahre zuvor in einer pompösen Zeremonie das Ja-Wort, die angeblich eine Million US-Dollar kostete und von zahlreichen Promis besucht wurde. Wie Anistons Hochzeitsplaner Kevin Lee nun preisgibt, empfand die inzwischen 44-Jährige den damaligen Tag allerdings als Strapaze, weshalb ihre anstehende Trauung mit Justin Theroux kleiner ausfallen soll."Sie werden keine Millionen für eine übertrieben Hochzeit ausgeben und auch nicht hunderte von Leute einladen, die sie kaum kennen", so Lee im Gespräch mit dem 'Grazia'-Magazin. "Brad wollte das so, als sie heirateten, und sie ließ sich von der Idee, ein riesiges Fest zu feiern, mitreißen. Letztendlich war es aber so stressig, dass sie sich nicht wirklich die Zeit nehmen konnte, es zu genießen. Diesmal wird es also eine kleine und bescheidene Angelegenheit, damit sie entspannen können."Statt großen Aufwand zu betreiben, wollen Aniston und Theroux aus ihrem großen Tag eine romantische Begebenheit machen. "[Jennifer] ist so verliebt - sie hat ihren Seelenverwandten gefunden. Und das ist das, worauf es ankommt", erklärt der Hochzeitsplaner dazu. "Es geht darum, das zu feiern und Zeit mit der Familie und engen Freunden zu verbringen. Die Zeremonie wird vielsagend werden, mit aufrichtigen, liebevollen Ehegelöbnissen und einem wunderbaren Festmahl. Jen hat echte Klasse und viel Stil, man darf also einen süßen, romantischen Touch erwarten."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.