Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Kiefer Sutherland
Kiefer Sutherland
© BANG Showbiz

'24' kehrt ins TV zurück

Echtzeitserie mit Kiefer Sutherland

'24' könnte möglicherweise wieder auf die TV-Bildschirme zurückkehren.

Laut 'Deadline.com' soll die Echtzeitserie, in der Kiefer Sutherland jahrelang den Agenten Jack Bauer spielte, auf dem US-Sender Fox ihr Comeback feiern, nachdem sie 2010 nach acht Staffeln abgesetzt worden war. Hinter der Idee einer weiteren finalen Staffel steckt Show-Runner Howard Gordon, der anscheinend auch die Studio-Bosse hinter sich hat. Auch David Fury - der ehemalige ausführende Produzent, der mit Gordon nun an der neuen Serie 'Tyrant' arbeitet - ist anscheinend mit von der Partie. So antwortete auf die Twitter-Meldung von 'Deadline' über die Rückkehr von '24': "Jep, ich schiebe Doppeldienst mit 'Tyrant'." Außerdem deutete er an, dass die Staffel wohl nur aus zwölf Folgen bestehen würde.

Eigentlich sollte Regisseur Antoine Fuqua eine Filmversion der Serie auf die Leinwand bringen, allerdings erklärte er kürzlich, dass dieser Plan ins Wasser gefallen sei. "Ja, das wird nicht passieren", gestand er gegenüber der Webseite 'Indiewire.com'. "Ich glaube nicht, dass [der Film] überhaupt zustande kommen wird - auf keinen Fall mit mir."

Angeblich soll es zwischen dem Studio Fox und Sutherland zu Uneinigkeiten hinsichtlich seiner Gage gekommen sein, was Fuqua zumindest nicht dementierte. "Ich glaube, dass er mit Fox auf keinen grünen Zweig gekommen ist. Es verging viel Zeit und dann habe ich mir andere Projekte gesucht."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.