Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Winona Ryder
Winona Ryder
© BANG Showbiz

Winona Ryder muss Sport treiben

"Das konnte ich getrost aufschieben, als ich noch jünger war"

Ryder fällt es mit zunehmendem Alter schwerer, ihre schlanke Figur zu erhalten

Die 41-jährige Hollywood-Schönheit ist von Natur aus mit einer schlanken Figur gesegnet, bemerkte zuletzt jedoch, dass es mit wachsendem Alter immer schwieriger wird, ihren Körper in Form zu halten. Abhilfe soll daher bereits seit einigen Jahren ein ausgiebiges Sportprogramm schaffen - etwas, das die frühere Verlobte von 'Edward mit den Scherenhänden'-Partner Johnny Depp zuvor nicht nötig gehabt hätte. "Ich musste darüber nie wirklich nachdenken, weil ich immer das Glück hatte, zu den schlanken Mädels zu gehören, also musste ich mir nie Sorgen um mein Gewicht machen", verrät Ryder gegenüber dem britischen 'HELLO!'-Magazin. Sie ergänzt: "Ich bin noch immer eher schmächtig, aber in den letzten paar Jahren habe ich gemerkt, dass es vielleicht Zeit ist, meinen Körper ein bisschen mehr zu trainieren. Das konnte ich getrost aufschieben, als ich noch jünger war." Die Schauspielerin plaudert weiter: "Ich habe also angefangen zu trainieren und relativ gesund zu essen, auch wenn ich gestehen muss, dass das nicht immer so klappt."Zudem wolle sich Ryder wieder verstärkt dem Rampenlicht zuwenden, auch wenn das nicht bedeute, sie suche nun nach den neuesten Trends. Nach wie vor bevorzuge sie in Sachen Fashion neben Vintage-Teilen und ihren preisgekrönten Filmkostümen ein ganz schlichtes Outfit. "Mein Kleiderschrank ist voll mit dem, was ich schon als Teenager trug - schöne, bequeme Jeans und T-Shirts. Und ich habe auch einige Kostüme, die ich in meinen liebsten Filme getragen und die als Souvenir mitgenommen habe", erzählt die zweifach Oscar-Nominierte weiter. Sie verrät: "Ich habe zudem noch einige Klamotten meiner Großmutter, die sehr wertvoll für mich sind. In den 20ern war sie ein richtig modisches Mädchen und sie hatte einige umwerfende Stücke."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.