Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Amy Adams mit Henry Cavill
Amy Adams mit Henry Cavill
© BANG Showbiz

"Es ist eine Ehre, der erste von allen sein zu können"

Henry Cavill: Stolzer britischer Superman

Cavill freut sich, den Kreis britischer Superhelden mit seiner Superman-Rolle erweitern zu können.

Der Action-Streifen 'Man of Steel', in dem der 30-jährige den Part des Helden spielt, feierte gestern, 12. Juni, Premiere am Londoner Leicester Square, wo natürlich auch der Star des Films nicht fehlen durfte. Gegenüber 'BANG Showbiz' betonte Cavill: "Es ist eine Ehre, der erste von allen sein zu können. Es ist eine fantastische Gelegenheit, eine wundervolle Rolle zu spielen."

In anderen Superhelden-Rollen haben britische Kollegen Cavills derweil schon fest Einzug gehalten. So spielte der walisische Oscar-Preisträger Christian Bale etwa schon dreimal Batman. Andrew Garfield war darüber hinaus als Spiderman auf der Leinwand zu sehen. Dass dies nun eine Invasion von britischen Stars in Superhelden-Rollen zur Folge hat, glaubt Cavill indes nicht. Er betont: "Ich denke, da ist nicht notwendigerweise etwas besonderes an den Briten. Wir passten wohl einfach in die Vision der Regisseure."

Bereits im Jahr 2006 war Cavill für die Titelrolle in 'Superman Returns' vorgesehen, damals bekam Kollege Brandon Routh den Zuschlag. Dass es nun endlich für Cavill zur Traumrolle gereicht hat, schreibt er auch seiner größeren Reife zu. "Ich habe das Gefühl, jetzt viel erfahrener zu sein - als Schauspieler und als Mensch. Ich kenne jetzt einfach mehr, also kann ich die Story auch besser erzählen."

Auf dem roten Teppich beim Event in der britischen Hauptstadt leistete Cavill neben Produzent Christopher Nolan, Michael Shannon, Russell Crowe und Regisseur Zack Snyder auch die weibliche Hauptrolle, Amy Adams, Gesellschaft. Die vierfach Oscar-nominierte Kinoschönheit, die im Film Lois Lane verkörpert, rühmte ihren Leinwandkollegen für die gemeinsame Arbeit. Sie erklärte: "Bei Henry ist es einfach so zu tun, als fände man ihn süß. Er ist ein wirklich netter Kerl - einfach ein wahrer Gentleman und respektvoll und bescheiden. Er ist liebenswert", so die 38-Jährige.

'Man of Steel' wird am 20. Juni in die deutschen Kinos kommen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.