Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

George Lucas erhält Ehrenpreis

Norma Zarky Humanitarian"-Award

Lucas wurde am Donnerstag mit einem Preis der Women in Film-Awards ausgezeichnet - der Hollywoodstar bekam sogar stehende Ovationen

Der "Star Wars"-Regisseur durfte sich gestern über den "Norma Zarky Humanitarian"-Award freuen, der im Rahmen der Women in Film-Awards jährlich an jemanden verliehen wird, der wie die Frauenrechtlerin Zarky dafür kämpft, dass jeder gleichberechtigt behandelt wird. Lucas gab sich von der stehenden Ovation in seiner Dankesrede gerührt und sprach auch auf seine Tochter Katie an, die sich derzeit ebenfalls in Hollywood versucht. "Das ist ein sehr wichtiger Award für mich, ich habe mit vielen Frauen in meinem Business gearbeitet und ich mag es, denn es ist entspannter und weniger konkurrierend. Ich habe jetzt eine Tochter, die sich auch in diese verrückte Welt der Filme begeben hat", erklärte der dreifache Vater, "sie kämpft jetzt genauso wie jeder andere auch. Es ist hart im Filmbusiness. Es ist hart in jedem Business, aber ich weiß, dass es noch härter für euch ist", wandte sich der 69-Jährige an die anwesenden Frauen. Neben Lucas wurden auch die Schauspielerinnen der HBO-Serie "Mad Men", sowie Laura Linney ausgezeichnet, die sich in ihrer Rede kritisch gab. "Dieser sehr langsame Fortschritt für Frauen ist ein Problem und ist auch ungesund. Die Bezahlung scheint schlimmer zu sein als noch vor 20 Jahren und der Stillstand des Fortschritts macht mir große Sorgen", gab Linney zu bedenken.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.