Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Salma Hayek nach Schwangerschaft selbstbewusster

"Das war der Zeitpunkt, zu dem ich anfing, meinen Körper schätzen lernte"

Hayek nahm während ihrer Schwangerschaft zwar stark zu, wurde durch die Erfahrung jedoch weniger selbstkritisch

Wie die Schauspielerin im Gespräch mit dem Magazin 'Glam Belleza Latina' enthüllt, legte sie ganze 50 Pfund zu, als sie mit ihrer inzwischen fünfjährigen Tochter Valentina schwanger war. Zwar fühlte sich die gebürtige Mexikanerin damals nicht hübsch, entdeckte jedoch neue, schöne Seiten an ihrem Körper.

"Ich habe so viel Gewicht zugelegt, dass ich eine Gelegenheit bekam, mich selbst auf verschiedene Art und Weise völlig entstellt zu sehen", berichtet Hayek. "Das war der Zeitpunkt, zu dem ich anfing, meinen Körper schätzen lernte. Die Dinge, die ich früher an mir selbst kritisierte, waren auf einmal gar nicht mehr schlimm."

Selbstverständlich sei dieses Erkenntnis allerdings nicht, findet die 46-Jährige. "Wir müssen jeden Tag in diesem modernen Leben für unser Selbstbewusstsein kämpfen, weil wir in einer Gesellschaft leben, die sehr harsch zu Frauen ist. Du musst nicht nur smart, sondern auch erfolgreich, eine gute Mutter, hübsch, jung und auf ewig dünn sein."

Hayek selbst fühlt sich indes so wohl wie nie in ihrer Haut - auch wenn sie nun auf die 50 zugeht. "Ich glaube, dass Veränderungen dich jung halten", so die Hollywood-Schönheit, die seit 2009 mit dem französischen Milliardär Francois-Henri Pinault - dem Vater ihrer Tochter - verheiratet ist. Sie fährt fort: "Ich bin eine Spätzünderin. Viele Frauen denken, dass man in meinem Alter depressiv wird. Darauf erwidere ich: 'Nein, nein, nein, nein, nein!' Ich habe die beste Zeit meines Lebens."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.