Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ryan Phillippe
Ryan Phillippe
© BANG Showbiz

Ryan Phillippe bewahrt Kinder vor Filmgeschäft

"Ich würde es gerne sehen, dass meine Kinder etwas Wichtiges machen"

Ryan Phillippe wünscht sich nicht, dass seine und Reese Witherspoons Kinder jemals im Filmgeschäft landen - sie sollen etwas Bedeutungsvolles mit ihrem Leben anfangen

Der "Eiskalte Engel"-Schauspieler, der zusammen mit seiner Ex-Frau Reese Witherspoon zwei Kinder hat, hofft, dass diese niemals in die Fußstapfen ihrer Eltern treten, wie er jetzt gegenüber "E! Online" verrät. "Ich möchte ja niemanden in der Filmindustrie beleidigen, aber ich würde es gerne sehen, dass meine Kinder etwas bedeutungsvolles und wichtiges machen", erklärt Phillippe. "Wenn ich die Ausbildung als Kind gehabt hätte, die meine Kinder jetzt kriegen, wäre ich vielleicht einen anderen Weg gegangen", gesteht der 38-Jährige, der auch mit seiner anderen Ex Alexis Knapp ein gemeinsames Kind hat. Gemeinsam mit den Müttern seiner Kinder versucht Phillippe daher, den Nachwuchs so zu erziehen, dass die Kinder erkennen, welche Vorteile sie gegenüber anderen Kindern haben. "Weder Reese noch ich sind besonders privilegiert aufgewachsen. Unsere Kinder haben jedoch viele Vorteile und es ist sehr wichtig, dass sie das wissen und ich glaube, wir haben das erreicht", überlegt der stolze Vater.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.