Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Amanda Bynes
Amanda Bynes
© BANG Showbiz

Amanda Bynes lässt Brustimplantate entfernen

"Es geht ihr jetzt viel besser"

Bynes hat wieder ihre natürliche Körbchengröße.

Nachdem sich die skandalgeplagte Schauspielerin erst im Mai ihre Brüste vergrößern ließ, hat sie sich die Implantate nun wieder entfernen lassen. Dies verrät die 27-Jährige gegenüber 'RadarOnline.com'. "Ich habe meine Brustimplantate entfernen lassen, sie waren unbequem. Ich bevorzuge es, wenn sie draußen sind", so Bynes.

Ein Nahestehender berichtet allerdings, dass nach der Operation Komplikationen aufgetreten waren. "Ein Schlauch wurde in ihre Brust eingelegt und Amanda hatte Schmerzen. Aber es geht ihr jetzt viel besser und sie sagte mir sogar: 'Sie sehen ohne die Implantate toll aus!'"

Von Schönheitsoperationen hat Bynes deshalb aber noch lange nicht genug. So plant der ehemalige Teenie-Star eine weitere Nasen-OP, um ihr Selbstbewusstsein zu steigern. "Die Veränderung ihrer Nase hat Amanda so viel mehr selbstbewusst werden lassen. Sie ist von der Selbstzufriedenheit, die ihr jede Operation gibt, abhängig geworden. Sie beklagte, dass sie aufgehört hat zu arbeiten, weil sie so eitel ist und nicht mochte, wie ihre Nase vor der Kamera aussieht."

Zuletzt war Bynes 2010 neben Emma Stone im Kino-Hit 'Einfach zu haben' zu sehen. Sie plant nun, ihr Glück als Hip Hop-Sängerin zu versuchen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.