Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
James Gandolfini
James Gandolfini
© BANG Showbiz

Ehefrau hält emotionale Grabrede für James Gandolfini

"Ich liebe dich, Jim, und das werde ich immer tun"

Seine Frau Deborah Lin öffnete bei der Beisetzung des ehemaligen 'Sopranos'-Schauspielers James Gandolfini am Donnerstag, 27. Juni 2013, in New York ihr Herz und betonte in einer ergreifenden Rede in der St. John-Kathedrale: "Mein Ehemann war ein ehrlicher, gütiger und liebevoller Mann. Er sorgte sich mehr um andere, denn um sich selbst. Danke für die Erinnerungen an das schöne Leben, dass wir gemeinsam verbringen durften. Ich liebe dich, Jim, und das werde ich immer tun."

Bei der Trauerfeier anwesend waren unter anderem auch die 'Sopranos'-Co-Stars Edie Falco und Steve Buscemi sowie der Schöpfer der Serie, David Chase, anwesend. Letzterer würdigte in seiner Rede das schauspielerische Talent des Verstorbenen, der am Mittwoch, 19. Juni, bei einem Rom-Aufenthalt im Hotelzimmer einem Herzinfarkt erlegen war: "Du warst ein so großartiger Schauspieler wegen dieses Jungen in dir. Dein Talent war, dass du die ganze Großartigkeit der Menschheit und des Universums aufnehmen und wiederspiegeln konntest." Gandolfini hinterlässt neben Ehefrau Lin, mit der er seit 2008 verheiratet war, die Kinder Michael und Liliana.

Zuletzt hatte er in Filmen wie "Der unglaubliche Burt Wonderstone" und "Zero Dark Thirty" mitgewirkt. Zu seinen Ehren waren bereits am Mittwoch die Lichter auf dem berühmten Broadway in New York gedimmt worden, wobei das Bild von Gandolfini auf einem Bildschirm gezeigt wurde. Der Leinwand-Darsteller wurde nur 51 Jahre alt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.