Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zachary Quinto
Zachary Quinto
© BANG Showbiz

"Star Trek 3": Drehbeginn schon 2014?

Zachary Quinto sieht Drehstart spätestens in sechs Monaten

15.07.2013 - "'Star Trek 3' sollte im nächsten Jahr gedreht werden"
Die Dreharbeiten für "Star Trek 3" könnten schon im nächsten Jahr beginnen.
Wie Schauspieler Zachary Quinto - der für die bisherigen "Star Trek"-Verfilmungen von Regisseur J.J. Abrams in die Rolle des Spock schlüpfte - enthüllt, plant man, möglichst zeitnah mit der Arbeit an dem Nachfolger von 'Star Trek Into Darkness' zu beginnen. Gegenüber 'BuzzHub' erklärt Quinto: "'Star Trek 3' sollte im nächsten Jahr gedreht werden, nehme ich an. Er wird viel schneller als der letzte gemacht werden. Das ist der Plan, obwohl bisher noch nichts bestätigt ist."
Im Hinblick auf die Rückkehr von Regisseur Abrams hält sich Quinto bedeckt, gibt aber zu verstehen, dass die Möglichkeit bestehe.
Zuletzt hatte Quinto bereits preisgegeben, dass er und seine Co-Stars Chris Pine, Zoë Saldana und Simon Pegg bei einem dritten Teil der Science-Fiction-Reihe an Bord sind. "Wir sind alle bei Teil 3 dabei", versprach Quinto damals.
Ob auch Abrams erneut an dem Projekt beteiligt sein wird, bleibt abzuwarten, nachdem er auch für "Star Wars 7" - dem ersten Teil der insgesamt dritten "Star Wars"-Trilogie - verpflichtet werden konnte. Die Dreharbeiten dazu beginnen nämlich ebenfalls 2014.

Update
Der 37-jährige Zachary Quinto, der für "Star Trek 3" wieder als Spock vor der Kamera stehen wird, hält einen baldigen Drehbeginn des dritten Teils für wahrscheinlich. Auf die Frage, wie lange sich die Fans noch gedulden müssen, antwortete er gegenüber dem US-Sender 'NBC': "Die Dinge setzen sich in Bewegung, also denke ich, dass wir innerhalb der nächsten sechs Monate mit der Produktion starten."
Bei dem Dreh soll Roberto Orci, der die Drehbücher der vorherigen zwei Teile mitverfasste, J.J. Abrams als Regisseur ablösen. Orci hatte bereit im Sommer verraten, dass das Skript zum dritten Film fertig ist und dass darin die Enterprise-Crew - mit Chris Pine wie gewohnt als Captain Kirk - auf eine fünfjährige Mission im Weltall geschickt wird.
Der Film soll 2016, pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum des legendären Franchise, in die Kinos kommen. Ein genauerer Termin ist bislang noch nicht bekannt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.