Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Selena Gomez
Selena Gomez
© BANG Showbiz

Selena Gomez: Genervt von Interesse an Trennung

"Es ist hart, denn was kann man da schon machen?"

Gomez war genervt vom öffentlichen Umgang mit ihrer Trennung von Justin Bieber.

Die Sängerin beklagt, dass das Ende ihrer Beziehung mit Bieber durch die Tatsache, dass beide berühmt sind, noch komplizierter wurde. Sie hatte es daher sogar in Betracht gezogen, sich abzuschotten, um so dem öffentlichen Interesse zu entkommen.Im Interview mit Ryan Seacrest, das dieses Wochenende im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wird, sagt sie: "Ich bin mir sicher, dass Sie diese Bilder von mir gesehen haben, auf denen ich sehr mitgenommen aussehe. Es ist hart, denn was kann man da schon machen? Soll man sich etwa nur im Haus verstecken und nirgendwo mehr hingehen?"Trotz der Trennung löste der 19-jährige Bieber Anfang des Monats neue Spekulationen über ein Liebes-Comeback der beiden aus, nachdem er ein vertraut wirkendes Foto von sich und Gomez auf seinem Instagram-Account veröffentlichte.Die 20-jährige Gomez, die in der Vergangenheit auch mit Sänger Nick Jonas zusammen war, erklärte erst kürzlich, dass sie Schwierigkeiten damit hatte, ihr Privatleben geheim zu halten, nicht zuletzt wegen ihres Alters und ihrer Naivität. "Ich hatte meinen ersten Freund, Nick, mit vierzehn, fünfzehn. Da ist man jung und man hat keine Ahnung, wie man sich verhalten soll. Da denkt man nicht: 'Jetzt habe ich einen Freund, lass uns das mal super geheim halten'. Da geht es eher um Sachen wie: 'Oh mein Gott, wir halten Händchen!' Über so etwas denkt man dann nach."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.