Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Wiseman verlässt "Die Mumie"

Wegen Terminkonflikt

Regisseur Len Wiseman zieht sich aus der vom Studio Universal geplanten "Die Mumie"-Neuauflage zurück. Als Grund für den Rückzug werden Terminkonflikte genannt. Wiseman, der zuletzt "Total Recall" inszenierte, steckt derzeit angeblich soviel Zeit in die TV-Serie "Sleepy Hollow", dass "Die Mumie" für ihn schlicht nicht machbar ist. Das produzierende Studio Universal will durch den Abgang so wenig Zeit wie nur möglich verlieren und fahndet derzeit bereits nach einem Ersatz für den 40-jährigen Angetrauten von Schauspielerin Kate Beckinsale.

Erst kürztlich verriet Wiseman, dass die Neuauflage des Horrorstreifens mit der erfolgreichen, vor fünf Jahren beendeten "Die Mumie"-Trilogie mit Brendan Fraser in der Hauptrolle, wenig zu tun haben wird: Zum einen soll das Drehbuch von Jon Spaihts in der Gegenwart spielen, zum anderen soll es sich um eine "ganz andere Art Mumie" (was auch immer damit gemeint sein könnte) handeln.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.