Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sylvester Stallone
Sylvester Stallone
© BANG Showbiz

Expendables 3: Stallone schmeißt Bruce Willis raus

Harrison Ford soll Willis ersetzen

"Expendables"-Schöpfer Sylvester Stallone, der bei den ersten beiden Teilen der Action-Reihe auch Regie führte und das ganze Konzept nun offenbar auf den Kopf stellen will, schimpfte gerade auf Twitter über seinen Kollegen, der zudem unvermittelt mit Harrison Ford ersetzt worden sei. Auch mit dem Drehbuch zeigte sich Stallone unzufrieden.

"WILLIS DRAUßEN... HARRISON FORD DABEI!!! GROßARTIGE NEUIGKEITEN!!!! Darauf habe ich seit Jahren gewartet!!!!", wetterte der einstige 'Rocky'-Star zunächst und bestätigte hinterher mittels eines Sprechers gegenüber der 'Huffington Post', dass er tatsächlich Hollywood-Größe Bruce Willis meint. Über die 'Stirb Langsam'-Legende moniert er weiter in dem sozialen Netzwerk: "Gierig und faul ...... eine sichere Formel fürs Karriereversagen".

Was Stallone derweil derart auf die Palme gebracht hat, verriet der Sprecher dem Blatt nicht. Auch ob es Planänderungen bei den Dreharbeiten gibt, die noch in diesem Monat beginnen sollen, ist unbekannt. Vermutet werden kann dies allerdings schon, zeigte sich Stallone doch im selben Zuge auch noch nicht ganz zufrieden mit seinem neuesten Werk. Er ließ wissen: "Schreibe an EX3 im Moment... EX3 braucht NEUES Blut und mehr Humor.....von Jungen, ich meine 22- bis 27-Jährige. Keine prolligen Schlägertypen, sondern Technik-Zauberer, Superhirne und eine junge Frau, die kein Sex-Symbol ist, sondern witzig."

Mit anderen Worten: Stallone will das gesamte 'Expendables'-Konzept auf den Kopf stellen und hat daher wohl noch einiges an Arbeit vor sich.

Mit Jason Statham, Mickey Rourke und Dolph Lundgren hat Stallone die üblichen Schlägertypen noch immer an Bord, während 'Resident Evil'-Schönheit Milla Jovovich nun offenbar nicht mehr Sex-Symbol sein soll.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.