Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jennifer Garner
Jennifer Garner
© BANG Showbiz

Gegen Paparazzi: Jennifer Garner kämpft neben Halle Berry

"Ich will nicht, dass eine Gang brüllender, streitender, gesetzesbrechender Fotografen ihr Lager aufschlagen"

Jennifer Garner hat sich Halle Berry angeschlossen und mit der Kollegin in Kalifornien für ein verschäftes Gesetz zum Schutz vor Paparazzi plädiert.

Gemeinsam zogen sie vor den zuständigen Ausschuss im kalifornischen Sacramento, um gegen die Freiheiten der Fotografen zu protestieren, wobei es Garner wie auch Berry vor allem um die Sicherheit ihrer Kinder gehe.

"Ich will nicht, dass eine Gang brüllender, streitender, gesetzesbrechender Fotografen ihr Lager aufschlagen wo immer wir auch sind - immer und überall - und weiterhin meine Kinder traumatisieren", wird Garner von 'The Hollywood Reporter' zitiert.

Kollegin Berry ergänzte bei der Anhörung: "Wir sind nur Mütter, die versuchen, ihre Kinder zu schützen. Das sind kleine, unschuldige Kinder, die nicht darum gebeten haben, berühmt zu sein. Sie haben noch nicht das Wissen, um zu verarbeiten, was passiert und wir haben keine Gesetze, die sie davor beschützen können", argumentiert die Mutter, die momentan zusammen mit Ehemann Olivier Martinez ihr zweites Kind erwartet.

Garner, die mit Hollywood-Star Ben Affleck verheiratet ist, brachte bereits drei Sprösslinge zur Welt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.