Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jennifer Aniston
Jennifer Aniston
© BANG Showbiz

Jennifer Aniston trainiert hart für ihre Figur

"Bereitschaft, sich an ein strenges Work-out und eine Diät zu halten"

Aniston gesteht, dass ihr Körper viel Arbeit in Anspruch nimmt.

In ihrem neuen Film 'Wir sind die Millers' musste die 44-jährige Schauspielerin für eine schlüpfrige Szene fast alle Hüllen fallen lassen und verrät nun, dass sie im Vorfeld viele Stunden im Fitnessstudio verbracht hatte, um mit Kniebeugen und Yoga ihren Po in Form zu bringen.Auf die Frage, mit welchen Mitteln sie zu ihrem tollen Körper gekommen ist, antwortet Aniston im Gespräch mit 'Yahoo omg!': "Mit einer Menge harter Arbeit und der Bereitschaft, sich an ein strenges Work-out und eine Diät zu halten! Kniebeugen - und weißt du, was ebenfalls richtig gut für deinen Hintern ist? Yoga!"Die ehemalige 'Friends'-Darstellerin ist bekannt für ihren gesunden Lifestyle und ihre Abneigung gegen Fast Food, plaudert aber nun aus, dass sie eine Schwäche für salzige Snacks hat. "Ich bekomme in der Regel keinen Heißhunger auf Donuts, aber auf Chips! Auch kein Kentucky Fried Chicken - das ist ja einfach nur fettiges Hühnchen, aber Kartoffelchips oder Tortillachips."Jüngst verriet die hübsche Blondine, dass sie am Filmset gerne auch mal zu Chips aus Grünkohl, ihrem Lieblingsgemüse, greift, um ihren Hunger auf Snacks zu befriedigen. "An den Tagen, an denen wir die Unterwäsche-Szenen gedreht haben, habe ich natürlich gegessen. Ich habe viel Grünes gegessen, Gemüse, fettarme Proteine und Grünkohl. Und wenn ich ein bisschen unartig sein wollte, dann habe ich zu Grünkohl-Chips gegriffen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.